Denkanstösse

 

Für Unternehmen:

Erst analysieren, dann umsetzen. Oft können mit geringeren Mitteln bessere Ergebnisse erzielt werden, wenn Sie diese am richtigen Ort einsetzen.

 

Für Gemeinden:

Der Idealfall sind bessere Leistungen bei sinkenden Kosten. Wunschdenken? Nein. Gerade der Bereich Umwelt birgt in Gemeinden hohes Sparpotenzial. sinum kann aufzeigen, wo Sie am besten ansetzen.

 

Fallstudien

 

Sensibilisierung der Mitarbeitenden

 

Optimierung der Mobilität

ECOPRO Effizienz

«Die eigenen Kosten senken und gleichzeitig die Umwelt entlasten ist kein Widerspruch. Aufgrund der Erkenntnisse einer betrieblichen Ökobilanz haben wir unsere Anstrengungen im Bereich der Goldbeschichtung intensiviert. Heute bearbeiten wir eine Oberfläche mit dreimal weniger Gold als bisher. Das spart Geld und schont die Umwelt.»

Herr Eichenberger, Plating Manager, Huber+Suhner AG

 

Kosten senken, Umwelt entlasten:

Ein Effizienz-Profil von sinum zeigt Ihnen die wichtigsten Verursacher, Prozesse und ihren Einfluss auf die Umwelt auf. Sie erhalten ein erprobtes Kontroll- und Führungsinstrument. Erkennen Sie, in welchen Bereichen Sie Kosten und Umweltbelastung optimieren können.

 

Materialflüsse analysieren, Belastungen ermitteln:

sinum misst Ihre Material- und Energieflüsse, analysiert die anfallenden Kosten und ermittelt die entstehenden Umweltbelastungen. Kennen Sie Ihren Ausstoss von CO2, Feinstaub oder Abwasser? Ein Kennzahlenset nach ISO 14031 verschafft Ihnen einen Überblick dargestellt in Mengeneinheiten und Kosten.

 

Massnahmen einleiten, Engagement kommunizieren:

Planen Sie auf dieser Grundlage konkrete Massnahmen, überwachen Sie deren Fortschritt und Erfolg. Nutzen Sie die Ergebnisse in der Kommunikation: Begründen Sie Ihre Entscheidefaktenbasiert, sensibilisieren Sie Ihre Kunden, Lieferanten und Mitarbeitenden. ECOPRO Kommunikation